Informationen

Die Ausbildung zum Apothekerberuf ist in drei Abschnitte gegliedert, die jeweils mit einer staatlichen Prüfung abgeschlossen werden: Das Grundstudium, das Hauptstudium und die praktische Ausbildung.
Die Regelstudienzeit beträgt 4 Jahre. Während des Grundstudiums muss ein Pflichtpraktikum, die Famulatur, absolviert werden, um erste Einblicke in den Berufsalltag zu bekommen. Auf das Hauptstudium folgt die einjährige Praxis-Ausbildung, von der mindestens die Hälfte in einer öffentlichen Apotheke abgeleistet werden muss. Wenn die anschließende dritte Staatsprüfung bestanden ist, kann die Zulassung als Apotheker, die Approbation, beantragt werden.